People, Planet, Product

Levi's

Tue Gutes und begib dich in den Dialog

Wie im analogen Leben auch, verbreiten sich kritische Nachrichten in den sozialen Medien von alleine. Wenn es um Social Media und Nachhaltigkeitskommunikation geht, werden zunächst die schlechten Beispiele bekannt. Es geht auch anders. Das zeigen viele Unternehmen, die in den letzten Jahren Social Media aktiv zur Kommunikation nutzten. Natürlich sind das Unternehmen, die auch etwas unternommen haben, um einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten, und die zudem einen Business-Case durch Nachhaltigkeit ausgemacht haben. Levi’s kann als gutes Beispiel genannt werden. Seit Mitte der 80er Jahre engagieren sie sich in der AIDS-Aufklärung, haben ihre Produktionsprozesse umweltverträglicher gestaltet und rufen ihre Kunden dazu auf, Kleidung ebenfalls ressourcenschonend zu gebrauchen. Auf unterschiedlichen Social Media Kanälen berichten sie über ihre Aktivitäten und binden die Kunden ein. Auf der Levi’s-Facebookseite sind diese gebündelt. Auf der Unternehmensseite gibt es einen „unzipped“ Blog, bei dem Nachhaltigkeitsthemen eine große Rolle spielen. Der „Levi’s Guy“ Gareth Hornberg berichtet in seinen Twitter-Tweets über Aktivitäten, wie bspw. der Kooperation mit water.org, einer Nonprofit Organisation, die sich für Wasserzugang in Entwicklungsländern einsetzt. Ein Artikel der New York Times beschreibt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Levi’s.
Alexandre Robert 

3 Gedanken zu „People, Planet, Product

  1. Pingback: Dito Detox Levis | Social Media und CSR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.