FairPhone Vorverkauf im Web

Fairphone

Fair gehandelte Rohstoffe, faire Arbeitsbedingungen und Recycling sind die Zutaten

Das im letzten Jahr angekündigte „gute“Handy FairPhone aus den Niederlanden kann jetzt zum Preis von 325 Euro online vorbestellt werden. In gewisser Weise handelt es sich um ein Crowdfunding Produkt. Sobald 5000 Bestellungen eingegangen sind, wird das Gerät produziert. Bisher gab es im FairPhone Shop in kürzester Zeit 1300 Bestellungen. Die „Social Entrepreneure“, die hinter dem Projekt stehen, glauben daran, dass es möglich ist, ein konkurrenzfähiges Handy mit minimaler Schadschöpfung zu entwickeln.

„FairPhone’s mission is to bring a fair smartphone to the market – one designed and produced with minimal harm to people and planet.“

Das nicht alle verwendeten Rohstoffe in der ersten Serie fair gehandelt sind, räumen die Initiatoren ein. Sie streben jedoch eine weitere Verbesserung an, und geloben volle Transparenz. Wer also ein Smartphone möchte, das wirklich smart ist, sollte sich die Website genauer ansehen. Es ist den FairPhone-Leuten zu wünschen, dass sie Erfolg haben, und dass ihr Produkt positiv in den Markt stahlt (Produkt ist Kommunikation).
Alexandre Robert

5 Gedanken zu „FairPhone Vorverkauf im Web

  1. Die Auslieferung verzögert sich. Folgende Nachricht wurde an die Crowdfunder gesendet:

    „Wie zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung versprochen, geben wir Ihnen hiermit in der ersten Septemberwoche einen Einblick in die aktuelle Entwicklung sowie einen Zeitplan zur Produktion und Auslieferung des Fairphones.

    Auslieferung nun für Dezember 2013 geplant

    Nach einem langwierigen Prozess der Koordination von Produktionsplänen und –daten mit vielen Partnern, Zulieferern und insbesondere unserem Produktionspartner, sind wir nun in der Lage, Ihnen einen Überblick über den Produktionsplan und einen Termin zur Auslieferung zu geben.

    Der Herbst kommt dieses Jahr spät: die Fairphones werden im Dezember ausgeliefert.

    Stand der Entwicklung und Produktionszeitplan
    Es folgt hier eine kurze Erklärung darüber, was sich seit unserer Crowdfunding-Kampagne getan hat, und was noch vor uns liegt:

    JUNI/JULI
    Verträge – Nachdem wir durch die Crowdfunding-Kampagne das Geld zur Anzahlung zusammengebracht hatten (danke!), brauchten wir noch einen Monat, um die Bedingungen zur Zusammenarbeit mit unserem Produktionspartner A‘Hong endgültig festzulegen. Anschließend konnten wir die Anzahlung überweisen.
    Entwicklung und Design des Fairphones – Obwohl unser Produktionspartner bei der Entwicklung und beim Design des Fairphones schon bedeutende Vorarbeit geleistet hatte, war die Anzahlung notwendig, um Einzelteile bestellen zu können und die Entwicklung für die ersten Prototypen abzuschließen.

    JULI/AUGUST
    Prototypen – Im Juli und August pendelten wir zwischen Amsterdam und Chongqing hin und her, um die ersten Prototypen zu testen und zu optimieren.

    SEPTEMBER
    Test und Zertifizierung der Prototypen – Zu unserer großen Freude trafen diese Woche die ersten Prototypen in Amsterdam ein! Sie gehen nun zur Zertifizierung an Testinstitutionen und Labore auf der ganzen Welt. Um das Fairphone auf den Markt zu bringen brauchen wir u.a. die folgenden Zertifizierungen: GCF, CE, ROHS, REACH.

    OKTOBER/NOVEMBER/DEZEMBER
    Massenproduktion – Sobald wir von den Testlaboren grünes Licht bekommen, kann die Produktion anlaufen.
    Transport und Auslieferung – Nach der dreiwöchigen Serienproduktion (Leiterplatte,Gehäuse und Bestückung) werden die Telefone an uns in die Niederlande geschickt, von wo aus sie an Ihre individuellen Adressen in ganz Europa versandt werden… spannend!

    Wie Sie in unserem Blog lesen konnten (haben Sie doch, oder?!), veröffentlichen wir dort detaillierte Berichte und Neuigkeiten unseres Produktionsprozesses. Wir ermutigen Sie auch, unseren Newsletter zu bestellen, den wir ab September zwei Mal im Monat versenden werden.

    Bitte beachten Sie: Als zukünftige/r Fairphonebesitzer/in werden Sie über diese Mailingliste weitere Mitteilungen über wichtige Produktupdates erhalten.

    The Fairphone Team.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.